Die Eröffnung eines eigenen Restaurants

Viele Jahre wollte ich mich selbstständig machen. Mein Traum war es immer, ein eigenes Restaurant am Meer zu betreiben. Ich wollte die Aussicht in meinen freien Minuten geniessen und dort arbeiten, wo andere Urlaub machen. Als ich mein neues Restaurant in Italien das erste Mal sah, gefiel es mir gleich sehr gut. Ich wusste, dass ich noch einiges investieren musste. Ich liess von der Firma Grünenwald AG einige luftreiniger im Gastraum einbauen, da ich meinen Gästen das Rauchen erlaubte. Ohne luftreiniger wäre das ein Problem geworden, da der Rauch irgendwo wieder abziehen muss. Für Nichtraucher habe ich eine eigene Gaststube gestaltet. Auch ein neuer Herd musste geliefert werden. (mehr …)


Posted in Restaurants and tagged , , by with no comments yet.

Immer wiederkehrende starke Kopfschmerzen

Ich hatte jahrelang Probleme mit immer wieder kehrenden, starken Kopfschmerzen. Ich besuchte mehrere Ärzte, doch niemand konnte mir die Ursache der Kopfschmerzen sagen. Erst als ich in das Krankenhaus kam für weitere Untersuchungen, wurde festgestellt, dass die Kopfschmerzen die Folge verschmutzter Luft sein könnten. Ich überlegte lange, wo ich mich am meisten aufhielt. Da wurde mir bewusst, dass es mein Büro in der Arbeit war. (mehr …)


Posted in Kopfschmerzen and tagged , , by with comments disabled.

Die Briefwaage verbreitete sich schon im 19. Jahrhundert

Im Jahr 1839 fiel in England der Startschuss für die erste Briefwaage. Der Bruder des Postfreformers Rowland Hill erfand im Oktober des besagten Jahres eine Briefwaage im Auftrag des Finanzministers. Der Publizist Henry Hooper hatte schon 2 Monate früher eine ähnliche Idee und meldete ein Patent für seine Briefwaage an, die ein Gewicht von bis zu 4 Unzen messen konnte.
(mehr …)


Posted in Waage and tagged , , by with comments disabled.

Geschichtliches zur Briefwaage

In der Anfangszeit des Postsystems wurde jeder versendete Brief nach der zurückzulegenden Entfernung berechnet. Zur ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts stellten sich die Gebühren allmählich um, nun wurde das Gewicht der Post entscheidend – die Briefwaage verbreitete sich.

Die Geschichte der Briefwaage

Zunächst gab es allerdings keine Waagen, die zum genauen Abwiegen von Briefen geeignet waren. Der englische Postreformer Rowland Hill sollte im Auftrag des Finanzministers ein einfach zu bedienendes Gerät herstellen lassen, das in der Anschaffung nicht allzu teuer ausfällt. Das war im Jahr 1839. Rowland Hills Bruder machte sich sogleich an die Arbeit und erfand innerhalb weniger Tage eine den Anforderungen entsprechende Briefwaage. Die erste Produktionslinie umfasste zwischen 30 und 40 dieser Geräte.

Briefwaage als Multitalent  (mehr …)


Posted in Briefwaage and tagged , , by with comments disabled.

Dichter Urwald und weisser Sandstrand

Für viele Reisende ist Mauritius ein Traumziel und das nicht zu Unrecht. Das warme Klima, romantische Sonnenuntergänge und endlose weisse Sandstrände laden das ganze Jahr über zu einer Reise ein. Aber Mauritius Ferien können viel mehr bieten: malerische Wasserfälle im Landesinneren, bunt Märkte, aussergewöhnliche Sehenswürdigkeiten und zahlreiche kulinarische Spezialitäten.
(mehr …)


Posted in Mauritius and tagged , , by with comments disabled.

Doppelter Genuss

Mauritius Ferien lassen sich hervorragend mit einem kleinen Abstecher auf die benachbarte Vulkaninsel La Réunion verbinden. Interessante Vorschläge für eine derartige Kombination finden Sie beispielsweise auf Takeit.ch. Die herrlichen Sandstrände von Mauritius laden zum Entspannen ein, während La Réunion mit einer üppigen Vegetation, atemberaubenden Küsten und einer spektakulären Bergwelt punktet. Eine Flugverbindung zwischen Mauritius und La Réunion ermöglicht täglich mehrere Flüge. Die Flugdauer beträgt knapp eine halbe Stunde, das macht sogar einen Tagesausflug reizvoll. Allerdings hat die Insel weit mehr zu bieten, als man an einem Tag besichtigen kann. Dafür bietet sich eher eine Rundreise per Mietwagen an.
(mehr …)


Posted in Ferien and tagged , , by with comments disabled.

Der richtige Provider ist der Garant für Erfolg

In vielen Fällen verlässt man sich mit der eigenen Präsenz im Internet nur zu gerne auf andere Dienstleister. Der Programmierer, der Manager für SEO und nicht zuletzt der Programmierer haben in der Regel mehr Einfluss darauf, ob eine Homepage besonders erfolgreich läuft oder es sich zu einem Flop entwickelt. Das gilt natürlich auch bei Seiten im Netz, die direkt mit einem Shop zu tun haben. Aber auch der Hoster darf hier nicht vergessen werden. Immerhin stellt er die technische Basis für einfach jeden Auftritt im Internet zu Verfügung bietet somit die richtigen Leistungen.  (mehr …)


Posted in Homepage and tagged , , by with comments disabled.

Die Provider im Internet vergleichen

Die Welt der Provider hat sich zusammen mit dem Internet selbst beinahe grundlegend verändert. Über Jahre war zum Beispiel Traffic ein Faktor, der für die Auswahl der verschiedenen Dienstleister eine wichtige Rolle gespielt hat, heute ist eben dieser aber beinahe unbegrenzt bei den verschiedenen Dienstleistern zu bekommen. Immer höhere Zahlen und Leistungen zu immer geringeren Konditionen stehen für den Kunden zur Verfügung. Dabei werden diese Möglichkeiten in der Regel nicht einmal benötigt. Stattdessen sollte man sich auch darauf konzentrieren, dass man am Ende die richtige Beratung für die eigenen Projekte im Internet bekommt.  (mehr …)


Posted in Provider and tagged , , by with comments disabled.

Gesundheit kommt von innen

Es ist viel Wahres dran an dem Ausdruck, dass Gesundheit von innen kommt. Aber damit meinen wir nicht nur die Tatsache, dass sich unsere Ernährung und unser Wohlverhalten auf unseren Gesundheitszustand auswirken. Gesundheit des Körpers und Gesundheit der Seeele gehören untrennbar zusammen. Nur derjenige unter uns, dessen Seele gesund ist, kann auch körperlich fit sein. Wir leben in einer hektischen und erbarmungslosen Zeit, in der die Schwächeren gerne einmal auf der Strecke bleiben. Selbst mental vermeintlich sehr starke Menschen können schwer erkranken, wenn sie das Gleichgewicht zwischen Beruf und Alltag verlieren. Computer, Stress und Zeitmangel haben uns zu den Sklaven einer modernen Industriegesellschaft gemacht, die uns aber andererseits auch so viele Erleichterungen im täglichen Leben beschert hat. (mehr …)


Posted in Gesundheit and tagged , , by with comments disabled.

Zwischen Wissenschaft und Aberglauben

Die meisten Menschen, die das Wort Hypnose hören, assoziieren seltsame Magier, die Menschen auf der Bühne sehr hilflos und verloren wirken lassen. Doch diese Zirkusvorstellungen haben wenig mit der alltäglichen Arbeit des Hypnotiseurs zu tun, der erstklassige, therapeutische Arbeit leistet. Nichts ist tiefer und unergründlicher als die Seele des Menschen, aber nichts ist auch verletzlicher. Der Hypnotiseur hat bei seiner therapeutischen Arbeit die Möglichkeit, ganz gezielt mit dem Innersten des Menschen zu arbeiten. Er nimmt Hürden und Blockaden, die teilweise bereits auf frühkindliche Erlebnisse zurückzuführen sind. Zwischen Wissenschaft und Aberglauben leistet die Hypnotherapie Grossartiges und sie hat bereits jetzt vielen Patienten nachhaltig geholfen. (mehr …)


Posted in Glauben and tagged , , by with comments disabled.